Actualités
abonnieren

Deutsch- Französische
Juristenvereinigung e.V.

Die Deutsch-Französische Juristenvereinigung e.V. (DFJ) ist bestrebt, die beruflichen und persönlichen Beziehungen zwischen deutschen und französischen Juristen zu fördern.

Bonjour!

Die Deutsch-Französische Juristenvereinigung (DFJ) und ihre französische Schwestervereinigung, die Association des Juristes Français et Allemands (AJFA), pflegen das durch Studium, Beruf und Reisen geweckte Interesse am deutschen und französischen Recht. Seit 1953 veranstalten wir gemeinsame Tagungen alle zwei Jahre von drei bis vier Tagen abwechselnd in Deutschland und Frankreich. Die Mitglieder stammen aus allen juristischen Berufsgruppen. Neben der fachlichen Diskussion jeweils über aktuelle Themen wird auch das gegenseitige persönliche Kennenlernen in einem Beiprogramm durch gemeinsame Ausflüge und Empfänge gepflegt. Die letzte Gemeinsame Tagung fand 2017 in Marseille statt, die nächste Jahrestagung wird 2018 in Heidelberg sein. Weitere Aktivitäten können Sie unserer Webseite entnehmen.
 

Prof. Dr. Marc-Philippe Weller (1. Vorsitzender)
Dr. Heiner Baab (2. Vorsitzender)
Dr. Arno Maier-Bridou (Generalsekretär)
Rudolf Herrmann (Schatzmeister)

Neuigkeiten

Rückblick: Spargelessen 2018 in Köln

Die Bilder vom Spargelessen 2018 sind online.

Link zum Fotoalbum

Actualités 2/2018

Die neuste Ausgabe des Newsletters unserer Vereinigung ist erschienen.

Download Actualites 2/2018

Gemeinsame Vorstandssitzung 2018 in Saarbrücken

Beide Vorstände der AJFA und DFJ haben sich am 3.02.2018 zur Gemeinsamen Vorstandssitzung in Saarbrücken getroffen.

Weitere Informationen

DFH Exzellenzpreise 2018

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) vergab am 25.1.2018 von der DFJ geförderte Exzellenzpreise für Rechtswissenschaften an Louis Rolfes und Christine Toman.

Weitere Informationen

Rückblick: Gemeinsame Tagung mit Vorseminar 2017 in Marseille

Die Bilder von Marseille 2017 sind online.

Link zum Fotoalbum

DFJ-SCHRIFTENREIHE

Die DFJ bietet die Möglichkeit, Dissertation zu deutsch-französischen Rechtsthemen in der DFJ-Schriftenreihe im Nomos Verlag zu veröffentlichen.

Weitere Informationen