DFJ

Vorseminar und Jahrestagung 2024 in Berlin

17. - 22. September 2024

Auch dieses Jahr laden wir Sie herzlich zu unserer Jahrestagung ein, welche vom 19.-22. September 2024 stattfinden wird! Es erwarten Sie interessante Vorträge und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen, kulinarische Höhepunkte sowie spannende Ausflüge in Berlin. 

Vorab können Jurist*innen in Ausbildung und junge Berufstätige vom 17.-19. September zusätzlich am Vorseminar teilnehmen. Dieses dient dem Austausch von juristischen und kulturellen Erfahrungen.

Das Vorseminar wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk gefördert, dem wir herzlich danken.

 

 

Vorseminar

17.-19. September 2014

 

Dienstag, 17. September 2024

Tagungsort: CFB Centre Français de Berlin

ab 17:00 Uhr  

Eintreffen der Teilnehmer*innen des Vorseminars
im Centre Français de Berlin

19:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen
in einem Berliner Restaurant

 

 
 
 
 
Mittwoch, 18. September 2024

Tagungsort: CFB Centre Français de Berlin, Seminarraum 007-008

09:00 - 12:00 Uhr

Internationale Berufsbilder für Jurist*innen in Berlin
Behörden, Verbände, DAV Berlin, Senatskanzlei, Diversität

12:00 - 13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagsessen 

13:30 Uhr

Treffpunkt vor dem Bundesministerium der Justiz
Mohrenstraße 37, 11015 Berlin

14:00 - 18:00 Uhr

Besuch BMJ
mit Referat zum Thema "Digitalisierung und EU-KI-Verordnung" und
anschließender Diskussion

18:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

 

Donnerstag, 19. September 2024

Tagungsort: CFB Centre Français de Berlin, Seminarraum 007-008

09:00 - 11:00 Uhr           

Table ronde:
Rechtsvergleichendes Arbeiten im deutsch-französischen Kontext

Moderation:
Swenja HEISE, Doktorandin, Düsseldorf
Emma TEMPEL, LL.B., Maîtrise en droit, Studentin und WiMi
Dr. Lucienne SCHLÜRMANN, Rechtsanwältin, Hamburg

Prof. Dr. Marc-Philippe WELLER, Universität Heidelberg

11:30 - 12:30 Uhr

Mittagspause

12:30 - 14:00 Uhr

Treffpunkt: Topographie des Terrors
Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin

Führungen mit einem Audioguide-Leihgerät bzw. mit dem privaten Handy über diesen Link

14:15 Uhr

Treffpunkt vor Bundestag
Friedrich-Ebert-Platz 1, 10557 Berlin

15:00 Uhr

Empfang und Führung durch den Bundestag
mit Dr. Jan-Marco Luczak MdB

 

 

Jahrestagung

19.-22. September 2014

 

Donnerstag, 19. September 2024
17:30 Uhr                  

Empfang in der Französischen Botschaft
Pariser Platz 5, 10117 Berlin

Vorabendprogramm für Teilnehmende am Vorseminar und an der Jahrestagung

 

Freitag, 20. September 2024

Tagungsort: Hessische Landesvertretung (In den Ministergärten 5, 10117 Berlin)

ab 9:00 Uhr                

Eintreffen und Empfang
der Teilnehmer*innen der Jahrestagung und des Vorseminars

9:30 Uhr

Begrüßung
durch Herrn Prof. Dr. Marc-Philippe WELLER,
Präsident der DFJ, Universität Heidelberg

9:45 - 11:15 Uhr

Digitalisierung der Justiz – Neuerungen für Anwälte/Richter

  • Prof. Dr. Anne PASCHKE
    TU Braunschweig
  • Dr. Philipp SCHOLZ
    Ministerialrat | Referatsleiter
    Referat D B 3 - Legal Tech und Zugang zum Recht, BMJ

11:15 - 11:45 Uhr       

Kaffeepause

11:45 - 13:15 Uhr                            

Musik.Innovation.Recht

  • Axel VOSS
    Rechtsanwalt, MEP (Berichterstatter AI Act)
    (angefragt)
  • Marie SELLIER 
    VP Public Affairs Vivendi, Paris, Mitglied des Deutsch-Französischen Kulturrates
  • Antoine VILLOUTREIX
    auteur-compositeur-interprète français, Berlin
  • Dr. Florian DRÜCKE
    Geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie e.V., Ko-Präsident des Deutsch-Französischen Kulturrates
  • Prof. Alexandra BENSAMOUN
    Membre de la Commission interministérielle de l’IA, Professeure de droit,
    specialiste en IP/IT, Université de Paris-Saclay
    (angefragt)

13:15 Uhr

Mittagessen (Buffet)

14:15 - 15:45 Uhr

Digitale Beweismittel: KI als Chance und Herausforderung

  • Dr. Michelle WEBER 
    Geschäftsführerin EDV-Gerichtstag
  • Prof. Dr. Markus LIEBERKNECHT, LL.M. (Harvard)
    Juniorprofessur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht
    im digitalen Wandel an der Universität Osnabrück

15:45 - 16:15 Uhr

Kaffeepause

16:15 - 17:30 Uhr

Digitalisierung im Umweltrecht

Joséphine JEANCLOS
avocate associée, GLAZ Avocats, Paris

19:30 Uhr

Abendessen
Einkehr in verschiedenen Restaurants in Gruppen zu je 50 Personen
(Nicht-Studierende zahlen selbst)

— bitte Auswahl des Restaurants im Anmeldeformular angeben —

 

Samstag, 21. September 2024

Tagungsort: Campus Charité Mitte (Charitéplatz 1, 10117 Berlin)

9:00 - 10:30 Uhr

Künstliche Intelligenz, Neurotechnologien und Menschenrechte

  • Matthieu BINDER
    Digital Human Rights Expert, Think Tank iRights.Lab, Berlin
  • Nora HERTZ, LL.M
    Doktorandin, Universität Freiburg, z. Zt. Universität Oxford
    am Bonavero Institute of Human Rights

Table ronde

10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 - 12:30 Uhr

Der European Media Freedom Act

  • Prof. Dr. Hubertus GERSDORF
    Leiter des Instituts für Medien- und Datenrecht und Digitalisierung,
    Universität Leipzig
  • Jürgen KAUBE
    Herausgeber der FAZ, Frankfurt

mit anschließender Diskussionsrunde

 

optional

13:00 Uhr

Treffpunkt am Anleger für die Bootsfahrt

13:30 - 16:00 Uhr

Bootsfahrt mit der Reederei Riedel

oder 

16:00 Uhr

Besuch des Bundestages
Friedrich-Ebert-Platz 1, 10557 Berlin

— bitte Auswahl der Programmpunktes im Anmeldeformular angeben —

 

19:30 Uhr

Empfang und festliches Gala-Dinner
Schloss Charlottenburg, Große Orangerie
Spandauer Damm 10, 10585 Berlin

 

Sonntag, 22. September 2024

Individuelle Abreise 

 

 

 

Ansprechpartnerin

DFJ-Sekretariat: Jutta LEITHER/Chantal MUDERSBACH
Johannes Gutenberg-Universität Mainz, FB 03, 55099 Mainz
Tel. +49 6131 39-22412, Fax +49 6131 39-24700
jleith@uni-mainz.de
www.dfj.org

 

Jetzt Anmelden

Sie haben folgende Teilnahmeoptionen:
 

1) Teilnahme am Vorseminar (inklusive Jahrestagung) 17.-22. September

nur für Jurist*innen in Ausbildung (Studierende, Referendar*innen, Doktorand*innen, élèves avocats, etc.) und junge Beruftätige

  • 250 € für Mitglieder der DFJ oder AJFA
  • 300 € für Nichtmitglieder

Teilnehmende bis 30 Jahre können ggf. eine teilweise Ersetzung der Fahrtkosten erhalten, deren Höhe von der Anreise abhängt. Voraussetzung sind 5 Übernachtungen im Centre Français de Berlin sowie die Teilnahme am ganzen Programm. Der Fahrtkostenzuschuss erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die DFJ wie in den vergangenen Jahren erneut entsprechende Drittmittel beim Deutsch-Französischen Jugendwerk einwerben kann.
 

2) Teilnahme ausschließlich an der Jahrestagung 19.-22. September
  • 575 € voller Tarif
    für die Teilnahme am kompletten Jahrestagungsprogramm 

    (inkl. Tagungsbewirtung an den Konferenztagen, Empfang in der französischen Botschaft am 19.09., Einkehr in vorreservierten Restaurants am 20.09. (Selbstzahler), Bootsfahrt, Besuch des Bundestages und Gala-Dinner am 21.09.2024)

  • 300 € ermäßigter Tarif für Doktorand*innen und junge Jurist*innen bis max. 3 Jahre Berufserfahrung
    für die Teilnahme am kompletten Jahrestagungsprogramm

    (inkl. Tagungsbewirtung an den Konferenztagen, Empfang in der französischen Botschaft am 19.09., Einkehr in vorreservierten Restaurants am 20.09. (Selbstzahler), Bootsfahrt, Besuch des Bundestages und Gala-Dinner am 21.09.2024)

  • 285 € für Begleitpersonen
    (Empfang in der französischen Botschaft am 19.09., Einkehr in vorreservierten Restaurants am 20.09. (Selbstzahler), Bootsfahrt, Besuch des Bundestages und Gala-Dinner am 21.09.2024)

 

Ich nehme / wir nehmen wie folgt teil: 


Teilnahme
1) Teilnahmetarif: Vorseminar (mit Jahrestagung)
nur für Jurist*innen in Ausbildung (Studierende, Referendar*innen, Doktorand*innen, élèves avocats, etc.) und junge Beruftätige
2) Teilnahmetarif: Jahrestagung
Staatsangehörigkeit
Berufliche Situation
ist nur bei Teilnahme am Vorseminar auszufüllen!
ist nur bei Teilnahme am Vorseminar auszufüllen!
Fahrtkostenzuschuss
ist nur bei Teilnahme am Vorseminar auszufüllen!
Ich möchte eine Teilnahmebestätigung
Auf Wunsch wird eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer ausgestellt.
Teilnahme am Empfang in der französischen Botschaft (Do., 19.09.24)
Restaurantauswahl für Fr., 20.09.24
(Nicht-Studierende zahlen selbst)
Programmauswahl für Sa., 21.09.24
Teilnahme am Gala-Dinner (Sa., 21.09.24)
Anmerkungen

Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie vom Sekretariat eine Bestätigung an die angegeben E-Mail-Adresse.

Die Teilnahmegebühr wird bei der Anmeldung fällig und ist bitte zu überweisen:

Bankverbindung DFJ e.V.
  Sparkasse KölnBonn
  IBAN: DE26 3705 0198 0031 0149 21
  BIC: COLSDE33

 

Anmeldeschluss ist der 03. September 2024

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das DFJ-Sekretariat, telefonisch unter 06131 39-22412 oder per E-mail an jleith@uni-mainz.de

 

 

Auf Veranstaltungen können Fotos gemacht werden, von denen eine Auswahl auf unserer Webseite, unseren Social-Media Kanälen und in Publikationen erscheint. Personen haben die Möglichkeit, gegen Bilder von ihnen Widerspruch einzulegen.